Parmesanhuhn mit Basilikum

Parmesanhuhn mit Basilikum + Schwarzwälderschinken und Bandnudeln

Hallo meine Lieben 🙂 bald haben wir es geschafft ! Morgen kommt die neue Küche und ihr dürft schon gespannt sein wie diese aussehen wird. Dazu aber später mehr. Der Wasserschaden hat uns viel Zeit, und Kraft gekostet, aber es ist ein Ende in Sicht. Vor ein paar Tagen bin ich in meiner Mittagspause mit meiner Schwester zusammen gesessen und haben „gebrainstormt“ .Welches Gericht ich für euch kochen könnte, ein  neues Rezept, das geschmacklich einfach richtig viel hergibt. Von einem Freund haben wir violetten Basilikum bekommen und Frau Hauni steht im Moment  auf Parmesan. Also sind wir auf diese „fast“ kreative Idee gekommen, eine Piccata Milanese neu zu performen. Bischen den Inhalt wechseln , eine neue Hülle 🙂 und cremige, herzhafte Nudeln dazu. Das Ergebnis  :  “ Parmesanhuhn mit Basilikum + Schwarzwälder Schinken und Bandnudeln“ . Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und vor allem lasst es euch richtig gut schmecken , genießt es ! Liebe Grüße euer Hauni

Zutaten für unser Parmesanhuhn mit Basilikum : ( für ca. 4-5 Personen )

 

    • 5 Stück Hühnerbrust ( ca. 1kg )
    • 1 Packung geriebener Parmesan
    • 100g Semmelbrösel
    • 1 Becher Schlagobers
    • 300ml Milch
    • Tomatenmark
    • eine Hand voll Basilikumblätter (ich habe dieses mal Violetten verwendet)
    • 10 Scheiben Schwarzwälder-Schinken
    • 1 -2 Tomaten
    • Suppenwürze
    • Salz, Pfeffer
    • Öl zum rausbraten
    • 500g Bandnudeln

Teilen

Zubereitung : Parmesanhuhn mit Basilikum

 

Wir beginnen mit dem säubern und schneiden unseres Fleisches.
Die Hühnerbrust mittig durchschneiden, damit wir ca. 2 gleich
dicke Stücke herausbekommen. Etwas flach klopfen.

Huehnerbrust aufgeschnitten

Das Tomatenmark gleichmäßig verstreichen.
TIPP : bestreicht nur eine Hälfte, das der Tomatengeschmack nicht zu präsent ist.

Huehnerbrust mit Tomatenmark

Die Basilikumblätter waschen und auf unsere Hühnerstücke verteilen.

Huehnerbrust mit Basilikum

Den Schwarzwälder Schinken auflegen.

Huehnerbrust mit Schwarzwaelder Schinken

In einer Schüssel mischen wir die Semmelbrösel mit dem Parmesan.
Das Huhn falten wir in der Mitte zusammen, tauchen es in den Schlagobers und
panieren / wälzen es in unserer Parmesanmischung.

 Huehnerbrust zusammengeklappt

Parmesan Bröselmischung

Schlagobers

Parmesanhuhn in Schlagobers

Parmesanhuhn panieren

Parmesanhuhn fertig paniert

Den Topf mit dem übrigen Schlagobers : Hier geben wir die Milch
hinzu, die Tomaten in kleine Stücke geschnitten, Basilikum geschnitten, Salz,Pfeffer, Suppenwürze
und einen Spritzer Tomatenmark. Das wird die cremige Sauce für unsere Bandnudeln. Das Schlagobers
hat durch das panieren einen tollen Geschmack von dem Parmesan angenommen. Den kleinen Topf
erhitzen wir nun kurz am Herd,vom Herd nehmen und abschmecken.

Schlagoberssauce mit Basilikum

Nun können wir schon die Bandnudeln im Salzwasser bissfest kochen.

Bandnudeln kochen

Während die Teigwaren köcheln , erhitzen wir Öl in einer großen
Pfanne und braten unser Parmesanhuhn mit Basilikum goldbraun raus. Nicht zu viel Hitze,
da wir das Fleisch ja noch saftig haben möchten.

Parmesanhuhn rausbacken

Parmesanhuhn mit Basilikum goldbraun braten

Die fertigen Bandnudeln mit der Sauce gut durchmengen.

Bandnudeln mit Sauce mischen

 Anrichten und genießen !! Lasst es euch schmecken !

Parmesanhuhn mit Basilikum

MAHLZEIT !

haunis-food-lets-cook-foodblogger

Besucht mich auf : Facebook, Twitter, Instagramm

Teilen

Leave a Comment