Schichtsalat 2 Go

Schichtsalat 2 Go

Obst? Gemüse ? Oder doch Salat ? Der Sommer ist noch immer voll im Gange, aber die Sommerfigur nicht? Einfach nur Lust auf etwas gesundes oder abwechslungsreiches Leichtes? Zu all diese Fragen ist die passende Antwort Schichtsalat. 😉 Ich hab ihn für mich wiederentdeckt und mich daran erinnert, warum ich ihn eigentlich so liebe.

Ob in seiner Zusammenstellung oder in der Wahl des Dressings, ist er so variabel, dass man ihn ganz auf seinen eigenen Wunsch, im wahrsten Sinne des Wortes, zuschneiden kann. Ob Gemüse oder Obst dabei die Überhand behält, er durch Nüsse ergänzt wird oder nur aus 3 Zutaten besteht, ist euch allen selbst überlassen. Also tobt euch einfach euch!

Der Schichtsalat ist auch mein Liebling der 2 go Salate. Man kann das Dressing gleich zum Salat ins Glas packen (am besten zwischen 2 Schichten, die sich nicht damit vollsaugen) und braucht nicht 3 Gefäße, um sich seinen Salat dann erst zusammenmixen zu müssen. Im Gegenteil, Glas auf, durchrühren und genießen oder erst auf einen Teller/in eine Schüssel stürzen, danach durchrühren und verspeisen!

Lasst es euch schmecken und über ein Kommentar von euch würde ich mich sehr freuen, lasst es mich wissen, wie ihr euren Schichtsalat am liebsten esst!

Liebe Grüße euer Hauni

Zutaten für unseren Schichtsalat 2 Go mit Joghurt-Minzdressing

Für den Salat

  • ca. 200g Schinken
  • 1 Dose Mais
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 3 Eier
  • 1 Salatgurke
  • 1 Apfel
  • 3-4 Radieschen
  • ein kleines Stück Weißkraut
  • Eisbergsalat
  • 1 Kohlrabi
  • Minzblätter
  • Käse nach Geschmack
  • Joghurt für das Dressing
  • Salz, Pfeffer , Essig , Olivenöl

Zubereitung unseres Schichtsalates

Zuerst schneiden wir unser Weißkraut und mischen es mit einem Teelöffel Salz. Das lassen wir jetzt bis zum Ende so stehen. Dadurch verliert unser Kaut an Wasser und wird weicher. Bevor ihr das Weißkraut schichtet, solltet ihr es kurz ausdrücken damit noch das restliche Wasser abfließen kann.

Nun können wir alle unsere Zutaten putzen, waschen und schneiden.

Für das Dressing geben wir das Joghurt in eine Schüssel. Die fein geschnittene Minze kommt mit Salz und Pfeffer dazu. Einen Schuss Essig und etwas Olivenöl geben wir auch noch hinein. Abschmecken und beiseite stellen.

Nun schichten wir unseren Salat. Ihr könnt ihn in einer großen Glasschüssel oder in kleinere Gefäße schichten, je nachdem wie ihr ihn servieren oder mitnehmen wollt. Natürlich könnt ihr Schichten weglassen oder nach eurem Geschmack erweitern. 🙂 

Am Ende solltet ihr das Kraut und die Eier platzieren, denn denen macht das Dressing nichts aus. Mit Käse bestreuen und servieren. Lasst ihn euch gut schmecken!

Mahlzeit!

haunisfood

Leave a Comment